Skip to main content

40 Jahre!

Schenkelberg Druck- und Mediengruppe

Seit der Gründung 1977 ist das Motto der Schenkelberg Druck- und Mediengruppe „Drucken ist unsere Leidenschaft“. Das familiengeführte Unternehmen ist Garant für hochwertige Produkte im Rollenoffsetdruck mit über 100 Mitarbeitern an zwei Standorten in Deutschland. Die Kernprodukte sind Zeitungen, Beilagen und Prospekte.


Wir über uns

Schenkelberg verbindet Vergangenheit und Zukunft

„Eigentlich müsste ich über die letzten Jahrzehnte ein Buch schreiben, so ungemein spannend waren sie nicht nur für unsere Branche, sondern auch für unser Unternehmen“, stellt der Vorstandsvorsitzende Dieter Schenkelberg fest. Allein das Druckhaus in Meckenheim schaut auf eine bewegte Zeit zurück.

 „Mit Engagement, Flexibilität und Initiative bieten wir damals wie heute hervorragende Leistungen,“ so der Senior-Chef, „das schließt auch die vorausschauende Planung mit ein“.

Mit einem guten Dutzend Mitarbeitern gestartet, ist die Familie Schenkelberg heute stolz eine moderne Druck- und Mediengruppe zu führen.

Wir bewahren das, was uns stark macht

Schenkelberg ist und bleibt ein Familienunternehmen. „Wir bewahren das, was uns stark macht – unser Team“, so der Vorstand Rebecca Schenkelberg „und wir entwickeln uns ständig nah am Markt weiter.

 „Selbstverständlich wollen wir auch in Zukunft erfolgreich sein und beteiligen uns deshalb regelmäßig an innovativen Projekten und Unternehmen.“


Ausgezeichnet für Qualität und Innovation


Größer. Schneller. Rationeller!

An den Druckstandorten stehen heute Druckmaschinen der neuesten Generation, die eine optimale Konfiguration erlauben. Einer „einfachen“, gebrauchten Roland folgten im Laufe der Jahre Maschinen wie der MAN Uniman oder der KBA Commander 70. Derzeitiges Highlight eine KBA Colora. Mit 64 Vierfarbseiten im Berliner Format garantiert sie exzellente Druckqualität und flexible Produktionsmöglichkeiten. Die Maschine produziert bei einer Doppelproduktion bis zu 75.000 Exemplare pro Stunde - und das an sechs Tagen in der Woche, rund um die Uhr.


Effiziente Weiterverarbeitung

Zur Bestückung von Zeitungen mit Prospekten hat Schenkelberg neben dem bewährten FERAG-RollStream-System im Jahr 2009 einen ProLiner von Müller Martini installiert.


Zwei Druckstandorte – maximale Flexibilität

Firmengründer Dieter Schenkelberg ergänzte 2004 das Unternehmen durch die „Union Druckerei Weimar“. Das traditionsreiche Tochterunternehmen im Herzen der Republik, das seit 1947 Zeitungen druckt, garantiert den Kunden des Hauses eine noch größere Flexibilität im Druck und der Logistik. Im Gewerbegebiet U.N.O. (Ulla-Nohra-Obergrunstedt) vor der Stadt Weimar wurde ein moderner Neubau bezogen und mit einer der modernsten Zeitungsdruckmaschinen der Welt ausgestattet. Auf dieser Maschine, die von Schenkelberg und einem Maschinenbauer entwickelt wurde, werden Produkte hergestellt, die teilweise europaweit einzigartig sind.


Starke Anzeigenblätter – Know-how im Verlag

Dieter Schenkelberg fand immer wieder zu den Wurzeln seiner unternehmerischen Tätigkeit zurück - den Anzeigenblättern. Bereits 1970 wurde der „Blickpunkt Bad Godesberg“ gegründet. 1991, nur ein Jahr nach der Wiedervereinigung, gründete Dieter Schenkelberg den „Blickpunkt Brandenburg“ in Potsdam. Heute ist das Anzeigenblatt mit seinen zahlreichen Schwesterpublikationen eine feste Größe in der ostdeutschen Anzeigenblatt-Landschaft.