Schenkelberg AG Meckenheim
40 Jahre Unternehmensgeschichte

40 Jahre Unternehmensgeschichte

40 Jahre Unternehmensgeschichte

Den Blick immer in die Zukunft gerichtet:
Dieter Schenkelberg

Schenkelberg ist und bleibt ein Familienunternehmen – damals wie heute, privat wie beruflich.

Inzwischen lenkt die zweite Generation der Familie Schenkelberg die Geschicke der Firma mit und führt den Grundsatz des mitarbeiterorientierten Unternehmertums fort: „Damit bewahren wir das, was uns stark macht“, erklärt Tochter Rebecca Schenkelberg, „nämlich unser Team, das durch Engagement und Flexibilität hervorragende Leistungen bietet.“ Und diese Flexibilität schließe, so der Senior-Chef, auch vorausschauende Planung mit ein: „Selbstverständlich wollen wir auch in Zukunft erfolgreich sein und beteiligen uns deshalb regelmäßig an innovativen Projekten und Unternehmen. Den Trends hinterherschauen? Das überlassen wir lieber anderen.“

„Eigentlich müsste ich über die letzten Jahrzehnte ein Buch schreiben, so ungemein spannend waren sie nicht nur für unsere Branche, sondern auch für unser Unternehmen“, stellt Dieter Schenkelberg fest. Allein das Druckhaus, das vor 33 Jahren in Meckenheim gegründet wurde und bis 1999 unter dem Namen „DruckhausBonn“ bekannt war, schaut auf eine bewegte Zeit zurück. 1977 mit einem guten Dutzend Mitarbeitern gestartet, ist Schenkelberg heute stolz darauf, bereits über 100 Menschen allein in Meckenheim zu beschäftigen

Breiter Erfolg

typo3temp/GB/27bde36391.jpg

126 Zentimeter breit - so viel Raum für Kommunikation ist nicht nur für Möbel- oder Autohäuser spannend. Das XXL-Format hat bereits Millionen von Herzen in den unterschiedlichsten Branchen erobert. Wichtig dabei: Produziert wird das Format in einem Stück - ohne die Kompromisslösung "ankleben".